Zurück zur Liste: Kurse in Basel

Brauchen Kinder Grenzen? Das «Nein» in der Erziehung

Welche Grenzen und Regeln sind im Umgang mit unseren Kindern sinnvoll? Wie können wir auf eine gute Art Grenzen setzen? Dies ist eine von Eltern häufig gestellte Frage. Klare Grenzen und Regeln unterstützen das Zusammenleben in der Familie und Gesellschaft, bedeuten somit nicht nur Einschränkung sondern geben Sicherheit, Geborgenheit und Raum für die Entwicklung, Entfaltung und Individualität unserer Kinder.

Daten

Mittwoch, 20. November 2019

Zeit

19.30 – 21 Uhr

Dauer

1½ Std.

Kosten

CHF 20.-

Ort

Rotes Kreuz Basel-Stadt, Bruderholzstrasse 20, 4053 Basel

Nummer / Kürzel

19-53

Kursstatus

  • Freie Plätze verfügbar
  • Durchführung garantiert

Inhalte

• Nutzen und Gewinn des Grenzen setzen
• Was sind sinnvolle Regeln und wie können Grenzen gesetzt werden?

Ziele

Nach Abschluss dieses Kurses
• wissen Sie, welche Grenzen im Umgang mit Kindern sinnvoll sind und wie auf eine gute
Art Grenzen gesetzt werden können.

Zielgruppe

Eltern, Grosseltern, Erziehungspersonen, Mitarbeitende des Familienentlastungsdienstes,
interessierte Personen

Leitung

Elisabeth Deppeler-Schlegel, Erwachsenenbildnerin HF, Kinder- und Jugendpsychologin FSP,
Erziehungsberaterin, Trainerin Triple P, Qualifikation Kursleitung «Starke Eltern – Starke Kinder»

Kursanbieter kontaktieren

kurse@srk-basel.ch

Jetzt anmelden

Weiterempfehlen